Aktuelle Ausstellungen

Wegen Lockdown II ist der Kunstverein zwischen 2.11 und 31.11 geschlossen. (Ausnahme: s.u.) Für die Mitgliederausstellung wird gesondert informiert. Wir empfehlen die Zeit für Inspiration, Kunst und Sachen zu nutzen die Herz, Seele und Körper erfreuen und wünschen uns allen einen guten Retreat. Gesundheit und viel von dem was wirklich wesentlich ist.

Euer Kunstverein Team


Pest und Cholera und Co (wenn denn geöffnet ist): Es gelten die vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften, der Einlass wird nur mit eigener Mund-/Nasenmaske gewährt.


16. 11. – 29.11. | jeden Abend um 19 Uhr

Peter Kees | Sich fühlen wie König Ludwig | Konzert 1 zu 1 oder der Finger in der Wunde

Der neuerliche Teil-Lockdown siedelt Kultur unter der Rubrik „Freizeitgestaltung“ zwischen Bordellen, Schaubuden und Sportstudios als reine Unterhaltung an. Was für eine Missachtung!

Derweil findet das alltägliche Leben mehr oder weniger normal statt. An den Volkshochschulen kann man Kochkurse besuchen, in Geschäften zu konsumieren geht sowieso.
Es war der bayerische Märchenkönig Ludwig II., der sich Wagner-Opern nur für sich alleine – ohne Publikum – aufführen ließ.

Diesem Prinzip folgt der Ebersberger Kunstverein als Antwort auf den Teil- Lockdown, der die Künste diskreditiert: Vom 16. – 29. November improvisiert der Konzeptkünstler Peter Kees jeden Abend um 19 Uhr in der Galerie Alte Brennerei für einen einzigen Zuschauer an seinem aus dem Aktionsraum 2 stammendem Fluchtfahrzeug, einem Konzertflügel. Dazu werden Videos eingespielt.

Nach Absprache mit dem Ebersberger Landratsamt ist diese Form der kulturellen Darbietung auch während des Teil-Lockdowns möglich.

Eintritt frei – Anmeldung unter 0176-48532440 oder per Mail post@peterkees.de sind zwingend erforderlich. Die geltenden Hygieneregeln sind einzuhalten.

TV-München- Beitrag: hier

Die Zeit

Stern


21.8.2020 – 14.8.2021

Phoebe Lesch – Wie Belfagor über die Alpen kam..
Das Video “Wie Belfagor über die Alpen kam..” kann vor Ort über den QR-Code angewählt werden oder hier klicken

Covid-19: Es gelten die vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften, der Einlass wird nur mit eigener Mund-/Nasenmaske gewährt.

Die Statue Belfagor von Phoebe Lesch ist ein Hybrid aus Space Shuttle und Sarkophag. Der Versuch, den Raum um eine Figur herum plastisch zu erfassen, nicht der Materie, sondern dem Nichts einen Umriss zu geben. Das Nichts hat keine Grenzen und das soll bei Belfagor fühlbar sein, obwohl die Statue natürlich einen klaren, festen Körper aus Kalkstein von Vicenza hat.

Die Statue Belfagor steht ein Jahr lang im Klosterbauhof in unmittelbarer Nähe des Kunstverein Ebersberg. Belfagor wird begleitet von einem Video, das seine über die Alpen von seinem Entstehungsort in Venetien bis nach Ebersberg spielerisch dokumentiert. Statisches und Bewegliches, Analoges und Digitales gehen hier eine unterhalsame Verbindung ein.

Eröffnung: 21. August 2020 um 19 Uhr, Herr Uli Proske, 1. Bürgermeister der Stadt Ebersberg
Projektleitung: Geraldine Frisch, 2. Vorsitzende Kunstverein Ebersberg e.V.

SZ-Artikel


Kunst ist wertvollunsere Spendenaktion startet jetzt – Bitte unterstützen Sie uns und damit auch die Kunstschaffenden, denn sie tragen maßgeblich zu unserer vielfältigen und freiheitlichen Welt bei, denn Kunst bereichert unser aller Leben! 

Unsere Spendenkonten:
Kunstverein Ebersberg e.V., Stadtsparkasse Ebersberg, IBAN DE76702501500000004598, Betreff: Kunst ist wertvoll

Spenden direkt und unkompliziert via Paypal: hier

Spendenquittungen sind natürlich möglich!


Nix mehr versäumen?

Anmeldung zum Newsletter des Kunstvereins hier. (etwa 1 x im Monat informieren wir über Ausstellungen und Aktivitäten)

 Jahresprogramm 2020 zum Download als PDF hier


Unser Büro in der Alten Brennerei ist Montags von 10 – 12.30 Uhr besetzt.

Frau Martina Brenner ist unsere Geschäftsstellenleiterin und ist Montags von 10 – 12.30 Uhr telefonisch unter 0172.1478830 oder per Email unter info@kunstvereinebersberg.de erreichbar.


Aktuelle Ausstellungen unserer Mitglieder: Informationen hier


Aktzeichnen nach Modell

Einmal im Monat im Studio an der Rampe.

Mitglieder 9,- Euro | Nichtmitglieder 11,- Euro | erm. 7,- Euro

Projektleitung und Kontakt: Rusydah Ziesel, rusydah@gmx.at, Tel. 0170 9443955

 Sonntags von 11 – 13 Uhr, Termine 2020:

13.12.

Aktzeichnen findet während des Teil-Lockdowns nicht statt.


SISOKO – Kunst und Musik reloaded

Termine 2020:

6. 3. | 27.3. | 9.4. | 2.5. | 3.7. | 25. 9. | 6. 11.

Freitags 19:30 – ca. 23:00 Uhr

Alle Konzerte sind aufgrund der Corona-Krise abgesagt.

27. März:  Cheraleen & Die Goldstücke
9. April:   picnic
2. Mai:  Tribute to Günther Klatt
3. Juli:  Cluas (Irish Folk) und Saskia mit Überraschunggast

Projektleitung: Martina Brenner und Sandra Nonhoff

Dazu Informationen: hier


Trailer zu Arkadien

Archiv: Presse und Bildergalerie zu Arkadien


Der offene Kunsttreff – Teamtreffen

Teamtreffen können derzeit leider nicht stattfinden.

An jedem Zehnten des Monats um 19:00 Uhr findet im Studio an der Rampe (Klosterbauhof 6 / oben, Ebersberg) das Treffen der Kunstvereinteams statt, zu dem alle Mitglieder und Nichtmitglieder des Kunstvereins herzlich eingeladen sind.

Interessierte können sich unverbindlich informieren über aktuelle Aktivitäten des Kunstvereins und über Möglichkeiten der Mitwirkung in den Bereichen Medien/Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungen, Veranstaltungen, etc.


Der Kunstverein wird unterstützt von:

seinen Mitgliedern

Landkreis Ebersberg
Stadt Ebersberg
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Bezirk Oberbayern

Gemeinde Anzing
Gemeinde Steinhöring
Gemeinde Poing
Marktgemeinde Glonn
Stadt Grafing

boesner GmbH, Forstinning
Die Profis Autohaus W. Frisch GmbH, Forstinning
Die Software Peter Fitzon GmbH, Ebersberg
EPOS Bio Partner, Pliening / Landsham
Freie Kreatur, Ebersberg
Gartencenter Köstler, Grafing
haushofer ingenieure gmbh, Markt Schwaben
Stiftung der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
sacrea Lichtkunst, Hohenlinden
frisch | kruppa architekten PartGmbB, Isen
Gewinnsparverein der Sparda-Bank

Club La Luz, Grafing / El Colorado
Bürger vermögen Viel e. V., Ebersberg
Kulturverein Grafing e. V.
altes kino Ebersberg e.V.