Klasse Schäfer – Auf einem Bein kann man nicht stehen, auf geraden Linien kann man nicht gehen

09.04.2021 – 02.05.2021

Klasse Schäfer

Auf einem Bein kann man nicht stehen, auf geraden Linien kann man nicht gehen

21 Künstlerinnen und Künstler aus der Klasse von Prof. Sandra Schäfer in der Akademie der Bildenden Künste München machen die Alte Brennerei, also den Ausstellungsort, selbst zum Subjekt ihrer künstlerischen Auseinandersetzung.

Kartoffelanbau als Rebellion,  Rausch als Erkenntnisgewinn und lokale Geschichte als Zukunftspotential: Der Prozess des Destillierens, der Alkohol und der Rausch sind ebenso Gegenstand der Untersuchungen wie die Frage nach dem Umgang mit der Vergangenheit, die Rolle der Kartoffel in der Landwirtschaft und utopische Wirtschaftskreisläufe…  als Rauminstallation, Video, Skulptur, Sound oder Fotografie, experimentell und kollaborativ. Mehr…

Zarah Abraham | Nina Alverdes | Nena Čermák | Simona De Fabritiis | Anna Dietze | Benjamin Gerull | Kathrin Herold | Magdalena Kratzer | Benjamin Mathias | Matthias Josef Miller | Manuel Neboisa | Lucia-Charlotte Ott | Rosa Pfluger | Vy Pham | Jan Plausteiner | Anja Schäfer | Moritz Steinhauser | Pauline Stroux | Tatjana Vall | Léonna Wex | Sonja Wahler

Professorin Sandra Schäfer | Künstlerische Mitarbeiterin Manuela Unverdorben | Projektleitung des Kunstverein Ebersberg Lucia Ott
Gefördert durch den Akademieverein München und durch das BayStMWK.

 

Die SZ schreibt: Kunst im Delirium

Die SZ schreibt: Im Rausch der Kunst

Zur Projektdokumentation der Klasse Schäfer.

Videorundgang 1

Videorundgang 2

Videorundgang 3