Mike Spike Froidl – Maskenball für alle! – Malerei in Zeiten von Corona

 Sa.18.07.2020    Eröffnung 17 Uhr      17.30 Uhr mit Fluxusperformance

Filme:  Mit Pickelhaube auf der Biennale in Venedig

R: Marianne Kapfer und Mike Spike Froidl (Peresfroika) , D 2013, 22 Min.,

Das Peresfroika -Team mogelt sich mit Journalistenausweisen in die repräsentativste und bedeutenste  internationale Kunstausstellung der Welt – der Biennale in Venedig (seit 1895). Mike Spike Froidl hatte sich einige lustige Polit -Perfomances mit Papiermasken ausgedacht -etwa als Ai Wei Wei im chinesischen Pavillon  – aber eine 1.99 € billige Plastikpickelhaube aus dem Deko-Geschäft erweist sich beim internationalen Kunstpublikum als der Hammer: man hält ihn für den urgermanischen  Künstler des deutschen Pavillons.

Cafe Normal – ein Gemälde erzählt Kneipengeschichte“, D. 2020, R.:Mike Spike Froidl, 25. Min.

Seit 1990, als das Lokal aufgelöst wurde, war das große Wandgemälde der wilden Kneipe „“Normal“ verschwunden –Das „Normal“ war eine um 1984 von Punks eroberte 68er- Kneipe, in der dann die Irokesen- und Stachelköpfe  mit Sauf-und Rauflust und guter Laune das Zepter in der Hand hielten. Mike Spike Froidl, der Hauptmaler des Kneipengemäldes,  hat es 2020 neu gemalt und personalisiert. In diesen Film läßt er noch einmal die wilden Gestalten und Geschichten hochleben, die er auf dieser Version 2.0 dargestellt hat.

Sa.25.07.20        17 Uhr

Film:  War Fat Art – Joseph Beuys vs. Günther Grass

Froidl/Kapfer D 2009 , 32. Min.

Joseph Beuys und Günter Grass studierten beide 1958 auf der Düsseldorfer Kunstakademie. Damals war natürlich Grass seine Waffen-SS Vergangenheit nicht bekannt. Aber auch Beuys war als Stuka-Bordschütze und Fallschirmjäger mit den höchsten Auszeichnungen krass im 2.Weltkrieg unterwegs gewesen. Als angehende Künstler lernen sich die beiden Schöngeister im „Zeichnen nach der Natur“-Kurs kennen.

Samstag 1.8.20            17 Uhr

Film: Meine schönsten historischen Chaostage in Hannover 1982-2000.

D.2020, R.: Mike Spike Froidl

Chaostage als Modell für die System Apokalypse. Einst  Protest gegen die Kriminalisierung von Punks durch die Einführung einer „Punkerkartei“ bei der Polizei 1982/83, dann Antifaschistischer Widerstand gegen Nazi-Skinheads 1984 ,  sowie Chaostage mit Medien Spaß 1994/95, und einen fast virtuellen Chaostag zur Expo 2000. Heute warten Prepper Typen schon auf den Tag des Systemzusammenbruchs. Das sind dann aber nicht mehr die netten Punx aus der Nachbarschaft – sondern deren frühere Gegner.  Der Autor porträtiert teilweise mit privaten Bildmaterial und persönlichen Geschichten die wichtigsten Chaostage in Hannover