Das Leben ist schöööön… und die Kunst auch!

Mal- und Zeichenkurs für Daheimgebliebene, Flüchtlinge und die sich gerne malerisch und zeichnerisch in der Kunst ausprobieren wollen

Also wer „Die Sprache der Kunst“ oder „Die Kunst der Sprache“ lernen will oder sogar Flüchtlinge beim Lernen unterstützen kann, bitte anmelden. Das Projekt wird vom Kath. Kreisbildungswerk e. V. mit „Sprache schafft Chancen“ (lagfa Bayern/Ehrenamtliche Sprachförderung für Asylbewerber) finanziell unterstützt und ist somit für alle Teilnehmer*innen kostenlos.

Wo: Studio an der Rampe im 1. Stock, Klosterbauhof 6, 85560 Ebersberg

Wann: Mittwoch 11. April von 19 - 21 Uhr, danach 14-tägig immer Mittwochs:  25. 4., 9. 5., 23. 5., 6.6., 20.6., 4.7., 18.7., 1.8. und folgende…

Wer: Künstler*innen des Kunstvereins Ebersberg, Helferkreis Ebersberg, Interessierte und angehende Künstler*innen, sowie Daheimgebliebene und Flüchtlinge.

Anmeldung: erwünscht bei Thomas Hager, Email: th.hager@gmx.de, Telefon: 0179.6423008

Partner: Katholisches Kreisbildungswerk Ebersberg e. V.