Aktuelle Ausstellungen unserer Mitglieder

Galerie im Rathaus Ebersberg
bri-art mit Papier und Farbe

Dauer: 24.08.2020 – 23.10.2020
Öffnungszeiten: mo – do 8 – 16:30 Uhr fr 8 – 12 Uhr
und nach Vereinbarung: a.berberich@ebersberg.de
oder brigitte_guentner@gmx.de

Die 1954 in Schwenningen geborene Brigitte Güntner malt seit ihrer Kindheit. Ab 1989 war
sie 10 Jahre Schülerin von Prof. Rudolf Ortner, der selbst noch Bauhaus-Schüler war und bei
Kandinsky studiert hatte. Durch ihn lernte sie „das Sehen“ und den Zugang zur abstrakten,
gegenstandslosen Malerei. Außerdem hat sie an zahlreichen Seminaren und Workshops,
z.B. an der Akademie Bad Reichenhall teilgenommen (Kurse u.a. bei Peter Mairinger, Bernd
Zimmer, Peter Tomschiczek).
In ihren Arbeiten sind Risse und Brüche, Spiegelungen und Landschaften immer wieder
aufgegriffene Motive. Ihre Bilder wollen die Phantasie des Betrachters ansprechen, wollen
Stimmungen erzeugen und zu eigenen Interpretationen anregen. Die Malerin arbeitet überwiegend
in Acryl- und Mischtechnik.
Flyer EBE


München, Vier in der Orangerie im Englischen Garten
Peter Gierse, Gaby Rodler, Bernd Hendl und Andrea Kreipe zeigen Malerei, Skulpturen und Holzschnitte.
Öffnungszeiten: 12. – 23. 8. täglich 14 – 19 Uhr