Ausschreibungen

DA! Art-Award

Der Preis wird im 2-Jahres-Turnus unter jeweils wechselndem Thema vom »DA! Düsseldorfer Aufklärungsdienst e.V.« ausgelobt und will Künstlerinnen und Künstler inspirieren, sich kritisch mit Religion und Irrationalismus auseinanderzusetzen.
Das Thema in 2020 lautet »… wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus«.
Der Kunstpreis ist mit insgesamt 7.000,00 € dotiert.
Einsendeschluss ist Montag, der 08.06.2020.

Truderinger Kunsttage 2020

AUSSCHREIBUNG startet jetzt und läuft bis 11. Januar 2020

Die erfolgreiche Ausstellungsreihe “Truderinger Kunst-Tage” wird auch 2020 fortgeführt und vom Kulturreferat der Stadt München gefördert.

Die Erfolgsbilanz 2019: Rund 2100 Besucher an den vier Ostertagen, sehr positives und ausführliches Presseecho, 49 verkaufte Arbeiten.

Alle Räume des Kulturzentrums München-Trudering an der Wasserburger Landstraße 32 stehen über die Ostertage 2020 (Karfreitag, 10. April, bis Ostermontag, 13. April 2020) wieder ausschließlich für die bildende Kunst zur Verfügung.

23 Künstlerinnen und Künstler können ihre Arbeiten in eigenen kleinen Ausstellungen präsentieren. Ausstellungsmöglichkeiten gibt es sowohl für Gemälde und Fotoarbeiten als auch für Skulpturen und Objekte. Bei der Finissage am letzten Ausstellungstag werden zwei Publikumspreise verliehen (700 Euro und 500 Euro).

Download Ausschreibungsunterlagen: hier


Skulpturenpfad durch Bad Aibling

Der Kunstverein Bad Aibling e.V. gestaltet anlässlich des 70-jährigen Vereinsjubiläums sowie des Stadtjubiläum Moor- und Heilbad einen Skulpturenpfad durch Stadt und Kurpark.
Bad Aibling ist geprägt durch die umliegende Moor- und Flusslandschaft im Voralpenland. Die ausgestellten Skulpturen sollen möglichst einen Bezug zu dieser Thematik darstellen.

Die Dauer der Ausstellung ist von Ende April bis Ende Dezember 2020 vorgesehen. 15 Künstler und Künstlerinnen aus Bayern und Oberösterreich haben hier die Möglichkeit kostenlos auf Gemeindegelände auszustellen. Für jedes ausgestellte Werk erhält der Künstler/in 300 Euro. Die Objekte müssen stand- und wetterfest sein und werden vorwiegend auf Wiesen aufgestellt. Der Künstler/in übernimmt den Transport und die Aufstellung, wobei der Kunstverein sowie Stadtmitarbeiter behilflich sein können. Trotz intensiver Bemühung kann keine Versicherung für die ausgestellten Werke angeboten werden.
Interessierte Künstler/innen können sich mit maximal vier Werken bewerben – maximal 2 Werke werden pro Künstler angenommen. Eine Bewerbungsmappe in Papierform ist zwingend notwendig.

Bewerbungsschluss 31.01.2020
Kontakt: Martina Thalmayr, Vorsitzenden Kunstverein Bad Aibling e.V.
Irlachstr. 5, 83043 Bad Aibling
presse@kunstverein-bad-aibling.de  – Stichwort: Skulpturenpfad


Ausschreibung Armin-Sandig-Preis 2020 für Malerei

Sehr geehrter Vorstand, liebe Künstlerinnen, liebe Künstler,

wir bitten Sie herzlich die Ausschreibung für den Armin-Sandig-Preis
2020 – das PDF liegt bei – Ihren Mitgliedern weiterzuleiten.
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Wir freuen uns über Bewerbungen.

Mit freundlichen Grüßen
Annie Sziegoleit

1. Vorsitzende

Kunstverein Hof e.V.

http://www.kunstverein-hof.de